Blog

In unserem Blog findet ihr alle wichtigen Ankündigungen und Informationen.

Montag, 06 September 2021 17:44

Rückblick des Kirchenvorstands 2015 - 2021

- Bahasa Indonesia -


Sechs Jahre gemeinsamer Arbeit gehen nun zu Ende. Wir haben vieles miteinander geplant und ausgeführt, diskutiert und beschlossen, manchmal auch aneinander gelitten und miteinander gestritten.

In unsere Amtszeit fielen wichtigen Entscheidungen an:

Es würde wohl den Rahmen sprengen, wenn ich jede einzelne Entscheidung unseres KVs hier im Detail nochmals erwähnen würde.

Ich möchte es aber auch nicht auf das herausfordernde letzte Jahr der COVID-19-Pandemie beschränken.

Aber die Corona Pandemie hat uns noch einmal gezeigt, dass unsere ehrenamtlichen Amtshandlungen von den Vorjahren gut und richtig waren.

In dieser Amtsperiode waren wir in unseren Bereichen wieder sehr stark gefordert.

Neben den umfassenden kirchlichen Tätigkeiten unserer Pfarrerin, waren wir selbstverständlich auch in unseren ehrenamtlichen organisatorischen Arbeiten in unseren KV-Bereichen tüchtig.

In unseren Mitarbeiterkreisen, Koordination zu unseren Gemeindetreffs mit Verpflegung, verschiedene Vorbereitungen zu Veranstaltungen und Treffen mit interreligiösen und kulturellen Gemeinschaften und Organisationen. Persönliche, länderübergreifende und ethnische Kommunikationsunterschiede in und um unsere Gemeinde erkennen und Brücken schaffen. Musikalische und künstlerische Arbeiten für unsere Gemeinde ermöglichen. Regelungen und Aufarbeitungen im Finanzhaushalt, um auch Transparenz zu unseren Gemeindeversammlungen zu schaffen. Und natürlich der stetige laufende Betrieb und Ausbau von Prozessen in unserer Ev. Indonesischen Kristusgemeinde Rhein-Main. Dies alles sowohl analog als auch digital.

Mit der Gestellung unserer Gemeindesekretärin an die St. Paulsgemeinde, mit unserem gemeinsamen neuen Ev. Gemeindehaus in der neuen Altstadt und daraus resultierend nun auch schon gemeinsame Raumbuchung in und mit unserer Nachbarschaft auf unserer digitalen Arbeitsplattform der JKI, haben wir eine sehr gute Grundbasis für unsere Gemeinde gelegt.

Für die neue Amtsperiode unseres Kirchenvorstands heißt es nun, diese Grundsteine zu festigen, unsere Gemeinde zu führen und diese Räume mit gemeinsamen Leben zu füllen. Jegliche Voraussetzungen sind hierfür gegeben.

Herzlichen Dank im Namen unseres Kirchenvorstands und unserer aller Gemeinschaft und Partnerschaften.


Bleibt weiterhin freudig, stark und behütet!



Published in JKI Intern
Sonntag, 14 Februar 2021 11:41

Informationen zur Kirchenvorstandswahl 2021

- Bahasa Indonesia -



Knapp 10.000 Frauen und Männer in der EKHN setzen sich für ihre Kirchengemeinde ein und leiten sie gemeinsam. Sie tun dies ehrenamtlich, in ihrer Freizeit und meist mit großem persönlichem Einsatz.

Der Vorstand sorgt dafür, dass Gemeinden eine wichtige Rolle spielen.

„Gehen Sie wählen! Bestimmen Sie die Leitung mit!“


Viele Menschen wollen etwas gestalten, Dinge verändern und Gutes bewahren. Das ist gut und wichtig.

Und: Es braucht immer Menschen, die Verantwortung übernehmen. Ohne Aktive und Verantwortliche geht es nicht. In der evangelischen Kirche arbeiten Hauptamtliche und Ehrenamtliche zusammen, um die Gemeinde zu leiten. Am 13. Juni werden die Kirchenvorstände für eine neue Amtszeit gewählt.

„Ich bin Volker Jung, Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Ich möchte Sie persönlich dazu aufrufen, zur Wahl zu gehen. Unsere Kirche und Ihre Gemeinden leben davon, dass Menschen sich engagieren. Nur so sind Gottesdienste und evangelische Kindertagesstätten möglich, nur so kann es Seelsorge, Gemeindefeste und vieles mehr geben! Unsere Gemeinden spielen eine wichtige Rolle im öffentlichen Leben – überall in den Städten und Dörfern unserer Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Geben Sie dem neuen Kirchenvorstand in Ihrer Gemeinde mit Ihrer Stimme Ihre Unterstützung und ein starkes Mandat!“

„Ich bin Ulrike Scherf, Stellvertretende Kirchenpräsidentin der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Die Corona Pandemie zeigt deutlich, wie wichtig ein gutes und menschliches Miteinander in Gemeinden und Nachbarschaften ist. Unsere Kirchenvorstände sorgen mit anderen dafür, dass Menschen nicht allein bleiben, wenn sie Hilfe und Unterstützung brauchen. Gemeinden schaffen Gemeinschaft und unterstützen Kinder, Familien, Singles und Ältere. Es ist wichtig, dass die Gemeindeleitung gut zusammenarbeitet und die Geschicke der Kirche vor Ort gut lenkt. Sorgen Sie mit dafür, dass die Kirchenvorstände mit einer guten Wahlbeteiligung in ihr Amt berufen werden.“


Kandidaten*innen der zu wählenden Kirchenvorstandsmitglieder der Ev. Indonesischen Kristusgemeinde Rhein-Main


7 Kandidatinnen und Kandidaten wurden für die Kirchenvorstandswahl 2021 vom Benennungsausschuss als Wahlvorschlag aufgestellt. Zu wählen sind 5 Kirchenvorstandsmitglieder.

Der folgende Wahlvorschlag wird zu den Gottesdiensten, über die Webseite und den sozialen Online-Diensten und im Schaukasten am Gemeindehaus der Evangelischen Indonesischen Kristusgemeinde Rhein-Main bekannt gegeben (in alphabetischer Reihenfolge nach Name, Vorname, Alter am Wahltag):

  • Balondo, Jens Christian, 44 | (Vorstellungsschreiben) | (Video)
  • Dolontelide, Aditya Putra Charfy, 30 | (Vorstellungsschreiben) | (Video)
  • Görner, Vanessa, 29 | (Vorstellungsschreiben) | (Video)
  • Marcelina, Marsha, 29 | (Vorstellungsschreiben) | (Video)
  • Sembiring-Plagens, Bertha, 59 | (Vorstellungsschreiben) | (Video)
  • Gehen Sie wählen!
    Bestimmen Sie mit, wer in
    Ihrer Gemeinde entscheidet!
    Ihre Stimme zählt!



    WAHLVORSTAND 2021

    Berufung des Wahlvorstands zur Kirchenvorstandswahl 2021

    Zur Vorbereitung und Durchführung der Wahlhandlung bildet der Kirchenvorstand einen Wahlvorstand. Die Mitglieder des Wahlvorstandes sind auf ihre Verantwortung für den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl und die vertrauliche Handhabung der Wahlunterlagen (Art. 6 Abs. 3 KO, § 36 Abs. 1 KGO) zu verpflichten. Dies geschieht durch Pfarrerin Junita Rondonuwu-Lasut. Da die Mitglieder des Wahlvorstands Kenntnis von personenbezogene Daten erhalten, haben sie die Datenschutzerklärung abzugeben, sofern sie diese nicht schon in anderem Zusammenhang unterzeichnet haben, § 3 Absatz 6 Meldewesenverordnung.

    Der Wahlvorstand bildet sich durch folgende Personen:

  • Pfarrerin Rondonuwu-Lasut, Junita (Vorsitzende des Wahlvorstands)
  • Reimas, Nina (Stellvertretende Vorsitzende)
  • Lengkong, Riany
  • Rehfeldt, Roselien
  • Rotte-Barche, Esther

  • E-Mail: wahlvorstand[at]jki-rhein-main.de
    Phone: +49 (0) 69 264 989 53



    Informationen zu den Wahlmöglichkeiten


    Es gibt zwei Möglichkeiten zur Stimmabgabe: WAHLLOKAL und BRIEFWAHL

    Die ONLINE-WAHL wurde wegen einem Fehler bei der Erfassung, durch unsere EKHN Kirchenverwaltung gestoppt. Personen, die sich zur Onlinewahl schon registriert haben, werden benachrichtigt. Wähler*innen werden die Briefwahlunterlagen per Post zugestellt.

    Aufgrund des Fehlers zur Online-Wahl hat der Kirchenvorstand der Evangelischen Indonesischen Kristusgemeinde Rhein-Main nach Rücksprache mit dessen Wahlvorstand und dem EKHN Kirchenrecht folgende Punkte zur Kirchenvorstandswahl 2021 beschlossen:

    1. Der Kirchenvorstand beschließt den Ausstieg aus der Online-Wahl. Alle Online-Registrierungen und abgegebenen Online-Stimmen werden zur KV-Wahl nicht berücksichtigt.

    2. Allen Wahlberechtigten werden die Briefwahlunterlagen mit dem korrigierten Stimmzettel zugesandt. Somit sollten keine weiteren Wahlunterlagen bereitgestellt werden.

    3. Auch mit der Briefwahl können die Wahlberechtigten den Wahlbrief am Wahltag im Wahllokal in die Urne werfen.

    4. Ein Informationsschreiben des Wahlvorstands zur Erklärung wird bei der Zusendung zu den Wahlunterlagen hinzugefügt.

    INFORMATIONEN ZUM WAHLVERFAHREN MIT WAHLLOKAL UND BRIEFWAHL

    Wähler*innen müssen zur Wahl im Wahllokal entweder ihre Wahlbenachrichtigung oder ein gültiges Ausweispapier mitbringen. Die Wahlbenachrichtigung haben die Wahlberechtigten Anfang Mai per Post erhalten. Dort stehen auch die genauen Angaben zum jeweiligen Wahllokal und zur Wahlzeit.

    - Ev. Gemeindehaus, Hinter dem Lämmchen 8 (West-Eingang zur Braubachstraße)
    - Von 11:00 bis 18:00 Uhr (14:30 bis 16:30 Uhr Pause)

    Wer die Stimme durch Briefwahl abgeben möchten, kann die hierfür notwendigen Unterlagen bis spätestens Freitag, 11. Juni 2021, 13.00 Uhr, bei der jeweiligen Kirchengemeinde anfordern oder abholen. Wer die Briefwahlunterlagen später beantragt, kann diese am Wahltag bis 12.00 Uhr im Wahllokal abholen.

    Ein Antrag für Briefwahlunterlagen war in der personalisierten Wahlbenachrichtigung enthalten. Die Briefwahl kann aber bei der Kirchengemeinde auch telefonisch oder per Mail beantragt werden. Wichtig zu wissen: Wer Briefwahl beantragt, darf allerdings hinterher auch nur per Briefwahl wählen.

    Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen müssen am Wahlsonntag, dem 13. Juni 2021, bis spätestens um 18.00 Uhr bei der Kirchengemeinde oder im Wahllokal eingegangen sein.


    Wahllokal am 13.06.2021:

    Evangelisches Gemeindehaus
    Hinter dem Lämmchen 8
    Uhrzeit: 11.00 - 18.00 Uhr

    Bei Fragen oder Beantragung der Briefwahlunterlagen zur Kirchenvorstandswahl:

    Kontakt Wahlvorstand 2021

    Published in JKI Intern
    Seite 1 von 2
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste der EIKG / JKI. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ihre Auswahl wird für 365 Tage gespeichert.